Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen
Landesaktionsplan web.jpg

Abschlussberichte

Abschlussberichte der Modellregionen zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention liegen vor.

Am 24. Januar 2013 hat der Hessische Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, mit insgesamt sechs Landkreisen und Städten Zielvereinbarungen zur Einrichtung von „Modellregionen Inklusion" abgeschlossen. Die Regionen haben mit großem Erfolg daran gearbeitet, noch vorhandene Barrieren abzubauen und die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen zu fördern. Die konkrete Erprobung in den Modellregionen hat gezeigt, welche Möglichkeiten vorhanden sind, um den Abbau vorhandener Barrieren voranzubringen und auch, dass es dazu verschiedener Wege und Lösungen bedarf. Die vielfältigen Herangehensweisen der Kommunen an das Thema Barrierefreiheit und Schaffung inklusiver Strukturen werden mit den Berichten für alle sichtbar.

Mit der Veröffentlichung der nun vorliegenden Abschlussberichte der Modellregionen zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention sollen die Erfahrungen und Erkenntnisse der Modellregionen bekannt gemacht werden. Die Berichte kommen aus den 6 Modellregionen, die im Januar 2013 ihre Tätigkeit aufgenommen haben.

Der Bericht der Modellregionen umfasst die inhaltlichen Schwerpunkte: „Bewusstseinsbildung in Dorfgemeinschaften" im Landkreis Gießen, „Passgenaue Vermittlung in Arbeit" in Groß-Gerau, „Freizeit, Kultur und Sport" im Lahn-Dill-Kreis, einen kommunalen Aktionsplan im Werra-Meißner-Kreis; die Stadt Hochheim am Main hat einen Inklusionsleitfaden für den öffentlichen und privaten Bereich erstellt und die Stadt Wiesbaden Möglichkeiten der Gestaltung einer barrierefreien Verwaltung und barrierefreier Bescheide erfolgreich erprobt.

Die zusammengefassten Berichte stehen als pdf-Dokument zum download zur Verfügung, können aber auch als Druckversion über das Referat zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration unter der Mailadresse un-brk@hsm.hessen.de kostenlos bezogen werden.

Abschlussberichte der Modellregionen UN-BRK

Informationen zu Modellregionen (3. Tag der Menschen mit Behinderungen 2013 mit Übersetzung in DGS)

Pressemitteilung des HMSI

 

Hessisches Ministerium
für Soziales und Integration
Referat IV 7
Vereinte Nationen Behindertenrechtskonvention

Dostojewskistraße 4
65187 Wiesbaden

un-brk@hsm.hessen.de

www.brk.hessen.de

  • Tel.: 0611 817-2365
  • Fax: 0611 327 - 19 46 92

Hessischer Aktionsplan
zur Umsetzung der UN-BRK

Gemeinsam Selbstbestimmt Leben
Informationsflyer zur Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

UN-Konvention (Alltagssprache)
Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (Vollständige Dokumentation als PDF-Datei)

UN-Konvention (Leichte Sprache)
Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (Leichte Sprache)

Handbuch für Abgeordnete
zu dem Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und sein Fakultativprotokoll "Von Ausgrenzung zu Gleichberechtigung - Verwirklichung der Rechte von Menschen mit Behinderung"

Betreuungsrecht
Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Stärkung des Erforderlichkeitsgrundsatzes im Betreuungsrecht am Beispiel der örtlichen Betreuungsbehörden

Tag der Menschen mit Behinderungen im Hessischen Landtag 2011
Dokumenation

Grenzenlos leben? - Die Umsetzung der UN-BRK in hessischen Sozialräumen
Dokumenation der Fachtagung am 6./7.12.2011 Hofgeismar

Wahlbroschüre Hessen

Informationen über das Wahlverfahren in Hessen

Leichte Sprache - Ein Ratgeber

Leitfaden zum Schreiben von Texten in Leichter Sprache

Flyer Barrierefreiheit bei bestehenden Gebäuden

Warum lohnt es sich, barrierefrei zu bauen?

Flyer UN-Behindertenrechtskonvention in Hessen

Kurzinfo zur Umsetzung in Hessen und Ansprechpartner

Flyer UN-Behindertenrechtskonvetion in Hessen (Leichte Sprache)

Kurzinfo zur Umsetzung in Hessen und Ansprechpartner in Leichter Sprache