Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen
Bescheidübergabe Fulda

Schwerpunkt: Fulda in Bewegung - Generationsübergreifende inklusive Gesundheitsförderung für alle sowie Online-Bürgerservice in Leichter Sprache

Die Stadt Fulda widmet sich der Schaffung eines barrierearmen Internetangebotes in leichter Sprache unter Einbindung aller Zielgruppen und der Schaffung von inklusiven Bewegungsparcouren

Die Stadt Fulda beschäftigt sich zentral mit den zwei Themenfeldern

„Fulda in Bewegung: Generationsübergreifende inklusive Gesundheitsförderung für alle“ sowie

„Informationen für alle: Online-Bürgerservice in Leichter Sprache“.

Es werden Bewegungsparcoure in Fulda entstehen, die über die sportliche Aktivität Menschen unterschiedlicher Generationen und mit und ohne Handicaps zusammenführen sollen, um so neben dem gesundheitsfördernden Aspekt auch Verbindungen zwischen Menschen zu fördern. Die Geräte und Nutzerinformationen werden weitestgehend barrierefrei bereitgestellt, so dass sie auch von Menschen mit verschiedensten Handicaps (Seh-, Hör-, körperliche oder geistige Behinderung) verstanden und genutzt werden können.

Ein Teil des Informationsangebotes, das auf der Website der Stadt Fulda angeboten wird, in Leichte Sprache übersetzt werden. Dadurch soll ein barrierearmes Angebot für Menschen mit kognitiven Einschränkungen geschaffen werden, das die Zielgruppe dazu befähigt, ihren Alltag so selbstständig wie möglich zu organisieren.

Pressemitteilung zur neuen Modellregion Inklusion Stadt Fulda

 

Hessisches Ministerium
für Soziales und Integration
Referat IV 7
Vereinte Nationen Behindertenrechtskonvention

Dostojewskistraße 4
65187 Wiesbaden

un-brk@hsm.hessen.de

www.brk.hessen.de

  • Tel.: 0611 817-2365
  • Fax: 0611 327 - 19 46 92

Hessischer Aktionsplan
zur Umsetzung der UN-BRK

Gemeinsam Selbstbestimmt Leben
Informationsflyer zur Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

UN-Konvention (Alltagssprache)
Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (Vollständige Dokumentation als PDF-Datei)

UN-Konvention (Leichte Sprache)
Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (Leichte Sprache)

Handbuch für Abgeordnete
zu dem Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und sein Fakultativprotokoll "Von Ausgrenzung zu Gleichberechtigung - Verwirklichung der Rechte von Menschen mit Behinderung"

Betreuungsrecht
Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Stärkung des Erforderlichkeitsgrundsatzes im Betreuungsrecht am Beispiel der örtlichen Betreuungsbehörden

Tag der Menschen mit Behinderungen im Hessischen Landtag 2011
Dokumenation

Grenzenlos leben? - Die Umsetzung der UN-BRK in hessischen Sozialräumen
Dokumenation der Fachtagung am 6./7.12.2011 Hofgeismar

Wahlbroschüre Hessen

Informationen über das Wahlverfahren in Hessen

Leichte Sprache - Ein Ratgeber

Leitfaden zum Schreiben von Texten in Leichter Sprache

Flyer Barrierefreiheit bei bestehenden Gebäuden

Warum lohnt es sich, barrierefrei zu bauen?

Flyer UN-Behindertenrechtskonvention in Hessen

Kurzinfo zur Umsetzung in Hessen und Ansprechpartner

Flyer UN-Behindertenrechtskonvetion in Hessen (Leichte Sprache)

Kurzinfo zur Umsetzung in Hessen und Ansprechpartner in Leichter Sprache