Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen

Schwerpunkt: Netzwerk alltagsgerechte Assistenzsysteme

Der Kreis Hersfeld-Rotenburg setzt sich das Ziel, Menschen ein selbstbestimmtes Leben in der vertrauten Wohumgebung zu ermöglichen.

Der Kreis will dies erreichen, durch den Aufbau einer digitalen Kommunikationsplattform, welche moderne internetbasierte Kommunikations-, Assistenz- und Hilfsangebote vernetzt und organisiert. Die Nutzerinnen und Nutzer treten mit den Anbieterinnen und Anbietern virtuell in direkten Kontakt. Dabei wird sowohl die bereits vorhandene Beratungsinfrastruktrur genutzt als auch neue Angebote entwickelt.

Ziel ist es auf der Plattform vielfältige Angebote für die jweiligen Nutzerinnen und Nutzer zur Verfügung zu stellen, wie Einkauf des täglichen Bedarfs, Wahrnehmung von kulturellen Angeboten, Notfallhelfer, medizinische Versorgung, Arztkontakt, Pflege bis hin zu individuellen Schutz- und Hilfesystemen. Zur Unterstüztung der Nutzerinnen und Nutzer im sozialen und technischen Berech stehen während der gesamten Projektlaufzeit Sozialarbeitert und IT-Techniker für die kontinuierliche Beratung und Betreuuung zur Verfügung.

Dadurch soll unter anderem die Grundversorgung und Mobilität von Menschen entsprechend ihrer behinderungs- oder altersbedingten Einschränkungen durch eine bessere Vernetzung mit den Unterstützungsangeboten erreicht werden. Auch sollen Kommunikationsmöglichkeiten und soziale Interaktionen gestärkt werden.

 

 

Hessisches Ministerium
für Soziales und Integration
Referat IV 7
Vereinte Nationen Behindertenrechtskonvention

Sonnenberger Str. 2/2a
65193 Wiesbaden

un-brk@hsm.hessen.de

www.brk.hessen.de

  • Tel.: 0611 3219-3369
  • Fax: 0611 3219 7 3216

Hessischer Aktionsplan
zur Umsetzung der UN-BRK

Gemeinsam Selbstbestimmt Leben
Informationsflyer zur Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

UN-Konvention (Alltagssprache)
Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (Vollständige Dokumentation als PDF-Datei)

UN-Konvention (Leichte Sprache)
Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (Leichte Sprache)

Handbuch für Abgeordnete
zu dem Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und sein Fakultativprotokoll "Von Ausgrenzung zu Gleichberechtigung - Verwirklichung der Rechte von Menschen mit Behinderung"

Betreuungsrecht
Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Stärkung des Erforderlichkeitsgrundsatzes im Betreuungsrecht am Beispiel der örtlichen Betreuungsbehörden

Tag der Menschen mit Behinderungen im Hessischen Landtag 2011
Dokumenation

Grenzenlos leben? - Die Umsetzung der UN-BRK in hessischen Sozialräumen
Dokumenation der Fachtagung am 6./7.12.2011 Hofgeismar

Wahlbroschüre Hessen

Informationen über das Wahlverfahren in Hessen

Leichte Sprache - Ein Ratgeber

Leitfaden zum Schreiben von Texten in Leichter Sprache

Flyer Barrierefreiheit bei bestehenden Gebäuden

Warum lohnt es sich, barrierefrei zu bauen?

Flyer UN-Behindertenrechtskonvention in Hessen

Kurzinfo zur Umsetzung in Hessen und Ansprechpartner

Flyer UN-Behindertenrechtskonvetion in Hessen (Leichte Sprache)

Kurzinfo zur Umsetzung in Hessen und Ansprechpartner in Leichter Sprache