Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen

Barrierefreiheit beim Bau

Hessischer Aktionsplan - 4.1 Barrierefreiheit beim Bau

 

Universales Bauen gewinnt angesichts der Veränderungen der Bevölkerungsstruktur und unserer Umwelt immer mehr an Bedeutung. Langfristige Investitionen wie Häuser, Plätze und Infrastruktur müssen so geplant sein, dass sie durch den raschen Wandel der Ansprüche nicht vor der Zeit entwertet werden. Universales Bauen strebt danach, für jetzige wie für spätere Nutzungen optimale Voraussetzungen zu ermöglichen. Büro- und Geschäftshäuser müssen ohne großen Aufwand Änderungen der Gebäudestruktur, des Grundrisses und der technischen Einrichtungen ermöglichen. Wohngebäude müssen so konzipiert sein, dass sie für Jung und Alt, für Familien mit und ohne Kinder und für Wohnformen wie Studenten- oder Seniorenwohngemeinschaften, geeignet sind.

Universales und Barrierefreies Bauen ist eine interdisziplinäre Aufgabe. Sie erfordert Kreativität, Kooperation und einen rechtlichen Rahmen.

Die Broschüre gibt Auskunft über die Rechtsvorschriften für Barrierefreies und Universales Bauen und bietet in einen umfangreichen Serviceteil Angaben zur Förderung, weiterführenden Informationen und Adressen. Außerdem ist im Anhang die DIN 18040 wiedergegeben.

Weitere Informationen sowie die Broschüre als download finden Sie auf der Internetseite des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

 Mehr dazu

 

Hessisches Ministerium
für Soziales und Integration
Referat IV 7
Vereinte Nationen Behindertenrechtskonvention

Dostojewskistraße 4
65187 Wiesbaden

un-brk@hsm.hessen.de

www.brk.hessen.de

  • Tel.: 0611 817-2365
  • Fax: 0611 327 - 19 46 92

Hessischer Aktionsplan
zur Umsetzung der UN-BRK

Gemeinsam Selbstbestimmt Leben
Informationsflyer zur Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

UN-Konvention (Alltagssprache)
Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (Vollständige Dokumentation als PDF-Datei)

UN-Konvention (Leichte Sprache)
Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (Leichte Sprache)

Handbuch für Abgeordnete
zu dem Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und sein Fakultativprotokoll "Von Ausgrenzung zu Gleichberechtigung - Verwirklichung der Rechte von Menschen mit Behinderung"

Betreuungsrecht
Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Stärkung des Erforderlichkeitsgrundsatzes im Betreuungsrecht am Beispiel der örtlichen Betreuungsbehörden

Tag der Menschen mit Behinderungen im Hessischen Landtag 2011
Dokumenation

Grenzenlos leben? - Die Umsetzung der UN-BRK in hessischen Sozialräumen
Dokumenation der Fachtagung am 6./7.12.2011 Hofgeismar

Wahlbroschüre Hessen

Informationen über das Wahlverfahren in Hessen

Leichte Sprache - Ein Ratgeber

Leitfaden zum Schreiben von Texten in Leichter Sprache

Flyer Barrierefreiheit bei bestehenden Gebäuden

Warum lohnt es sich, barrierefrei zu bauen?

Flyer UN-Behindertenrechtskonvention in Hessen

Kurzinfo zur Umsetzung in Hessen und Ansprechpartner

Flyer UN-Behindertenrechtskonvetion in Hessen (Leichte Sprache)

Kurzinfo zur Umsetzung in Hessen und Ansprechpartner in Leichter Sprache