Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen

Mottotage

Hier finden Sie Veranstaltungen und Mottotage, die zur Verbesserung der Lebensumstände und Gleichbehandlung von Behinderten veranstaltet werden, oder Mottotage die auf die Belange von Behinderten heute und in der Vergangenheit aufmerksam machen sollen.

Holocaust-Gedenktag

27. Januar - Jährlich Weltweit

Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus ist in der Bundesrepublik Deutschland ein nationaler Gedenktag und wird seit 1996 am 27. Januar begangen.

mehr dazu (http://127.0.0.1/aw/home/Mottotage/~bia/Holocaust_Gedenktag/)

Tag der Kinderhospizarbeit

10. Februar Jährlich 

Der bundesweite „Tag der Kinderhospizarbeit“ macht jeweils am 10. Februar (erstmalig im Jahre 2006) auf die Situation lebensverkürzend erkrankter Kinder und deren Familien aufmerksam.

mehr dazu (http://127.0.0.1/aw/home/Mottotage/~bja/Tag_der_Kinderhospizarbeit/)

Welt-Down-Syndrom Tag

21. März jeden Jahres 

 

Am 21. März 2006 fand der Internationale Down-Syndrom-Tag zum ersten Mal statt. Er geht zurück auf die Iniative der international agierenden Interessenverbände DSI (Down Syndrome International) und EDSA (European Down Syndrome Association), die gemeinsam entschieden hatten, einen weltweiten Down-Syndrom-Tag zu etablieren. Seit 2012 ist dieser Tag offiziell von den Vereinten Nationen anerkannt.   

mehr dazu (http://127.0.0.1/aw/home/Mottotage/~bjh/Welt_Down_Syndrom_Tag/)

Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten

12. Februar - Jährlich Weltweit

Der Internationale Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten, englisch Red Hand Day, ist ein jährlich am 12. Februar begangener internationaler Gedenktag.

mehr dazu (http://127.0.0.1/aw/home/Mottotage/~bhs/Tag_gegen_den_Einsatz_von_Kindersoldaten/)

Welt-Autismus-Tag

2. April Jährlich Weltweit

Der internationale Welt-Autismus-Tag wurde im Jahr 2008 von der UNO eingeführt.

mehr dazu (http://127.0.0.1/aw/home/Mottotage/~bic/Welt_Autismus_Tag/)
 

Hessisches Ministerium
für Soziales und Integration
Referat IV 7
Vereinte Nationen Behindertenrechtskonvention

Dostojewskistraße 4
65187 Wiesbaden

un-brk@hsm.hessen.de

www.brk.hessen.de

  • Tel.: 0611 817-2365
  • Fax: 0611 327 - 19 46 92

Hessischer Aktionsplan
zur Umsetzung der UN-BRK

Gemeinsam Selbstbestimmt Leben
Informationsflyer zur Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

UN-Konvention (Alltagssprache)
Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (Vollständige Dokumentation als PDF-Datei)

UN-Konvention (Leichte Sprache)
Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (Leichte Sprache)

Handbuch für Abgeordnete
zu dem Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und sein Fakultativprotokoll "Von Ausgrenzung zu Gleichberechtigung - Verwirklichung der Rechte von Menschen mit Behinderung"

Betreuungsrecht
Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Stärkung des Erforderlichkeitsgrundsatzes im Betreuungsrecht am Beispiel der örtlichen Betreuungsbehörden

Tag der Menschen mit Behinderungen im Hessischen Landtag 2011
Dokumenation

Grenzenlos leben? - Die Umsetzung der UN-BRK in hessischen Sozialräumen
Dokumenation der Fachtagung am 6./7.12.2011 Hofgeismar

Wahlbroschüre Hessen

Informationen über das Wahlverfahren in Hessen

Leichte Sprache - Ein Ratgeber

Leitfaden zum Schreiben von Texten in Leichter Sprache

Flyer Barrierefreiheit bei bestehenden Gebäuden

Warum lohnt es sich, barrierefrei zu bauen?

Flyer UN-Behindertenrechtskonvention in Hessen

Kurzinfo zur Umsetzung in Hessen und Ansprechpartner

Flyer UN-Behindertenrechtskonvetion in Hessen (Leichte Sprache)

Kurzinfo zur Umsetzung in Hessen und Ansprechpartner in Leichter Sprache